schuhbrunnenlutherdenkmalDippoldiswalde,die einstige Bergbaustadt, wird urkundlich erstmals 1218 erwähnt. Sehenswert ist der unter Denkmalschutz stehende Stadtkern, der Markt mit seinem Rathaus und den historischen Gebäuden. Südlich des Marktes befinden sich der Kirchplatz, die Stadtkirche und das Schloss. Lohnend ist ein Besuch in der 1750 erbauten orginalgetreu rekonstruierten Lohgerberei, dem heutigen Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum. Das Lohgerbermuseum ist einmalig in seiner Art in Europa!